HUNDEKOT AUF WIEN’S STRASSEN

von Carlito

I.N.A.

Hunde-Kot auf Straßen Wien's

Dieses „hübsche“ Foto entstand in 1080 Wien.

Wieder einmal – und es vergeht kein Tag wo man kein Hunde-Kot oder Hunde-Urin-Lacker’l auf Wien’s Straßen sieht. Und wenn man gerade beim Essen einer leckeren Wurstsemmer’l ist, dann vergeht einem das sofort. Es gibt natürlich auch „Menschen“ die sowas nicht stört, und es gibt unzählige Menschen die sowas stört. Es ist keine nationale Frage, -es hat nichts mit einer Nation zu tun, ich will damit sagen, dass nicht alle Österreicher solche………..sind. Was ich mich erinnere, haben noch vor ein paar Jahren über 200.000 Österreicher gegen dieses Hunde-Kot-Problem auf Wien’s Straßen unterschrieben. Viel gemacht wurde nicht, außer ein paar Sacker’lständer aufzustellen. Übrigens nebenbei unter guten Freunden gesagt, ist Umweltstadträtin Ulrike Sima meine „Lieblingspolitikerin“ in Wien. Möchten Sie auch den Grund wissen warum? Ganz einfach, weil ich sie wöchentlich, manchmal auch täglich auf Fotos in Zeitungen sehe. Das macht sie sehr sympathisch, nicht etwa? Das ist schön, dass sie sich gerne fotografieren lässt.

Advertisements