HUND BEIßT BUBEN IN DEN KOPF

von Carlito

I.N.A.

Es vergeht keine Woche, wo nicht ein Kind von einem Hund gebissen wird. In regelmäßigen Abständen lesen wir, dass Menschen oder in dem Fall Kinder/Kind von einem Hund gebissen werden. Kein Wunder auch, wenn die meisten Österreicher Hunde mehr lieben als Kinder. Wenn wundert das dann wenn Kinder und Menschen gebissen werden?

Bis heute wurde nicht viel getan gegen diese ganzen Hundeattacken. Die Menschen werden in Österreich, vor allem Kinder nicht geschützt. Die Gesetze sind nicht nur lahm, sondern sie taugen nichts was Schutz eines Menschenlebens betrifft.

Jeden Tag sehen wir in Wien außerdem Hunde die nicht angeleint sind. Jeden Tag sehen wir das die Gehsteige voll mit Hundekot und Hundeurin sind, weit und breit kein Waste Watcher zu sehen. Ich bin sowieso der Meinung, dass die österreichische Regierung alle Hunde einsammeln und sie dann alle töten – vergasen soll. Dann ist Ruhe, saubere Staat, saubere Kinderspielplätze und keine Ängste mehr von Hunden. Amen und Hallelujah

hund-gebissen

Advertisements