WARUM WERDEN FRAUEN IN ÖSTERREICH GEZWUNGEN MINIRÖCKE ZU TRAGEN?

von Carlito

I.N.A.

Am 24.2.2015 um ca. 18 Uhr 52 auf der Alserstraße sah ich eine „Frau“ die einen Minirock anhatte. Ich fragte sie ob sie gezwungen werde einen Minirock zu tragen.

Und sie antwortete:
„Ja, ich werde gezwungen!“

Ich frage mich nun jetzt, warum werden die Frauen in Österreich gezwungen Mini-Röcke zu tragen?

Ist das nicht asozial und billig, dass Frauen in Österreich gezwungen werden sich so zu kleiden?

Ist das aber auch nicht pervers sich so zu kleiden?

Abgesehen davon ist das Männerdiskriminierung und Männerunterdrückung wenn Frauen Miniröcke anhaben – der Mann wird ständig provoziert, abgesehen davon, dass die Gesetze pro-weiblich sind und anti-männlich und männerdiskriminierend!

Und noch was!
Warum gibt es Frauenhäuser aber keine Männerhäuser?
Gestern war der Tag des Mannes und nebenbei ist es auch der Tag des Toiletten. Sind wir Männer gleich zu stellen mit Toiletten? Was ist das nur für eine unzivilisierte Männerunterdrückung?

Advertisements